Virtuelle Events, die Teilnehmer und Aussteller begeistern

Sie beschäftigen sich aktuell mit der Durchführung von virtuelle Veranstaltungen (virtuelle Messen, User Conference, Roadshows oder professionelle WebCasts)?

 

Im Verbund mit unserem Partner Event Tech Partner betreuen wir einen der führenden und zugleich langjährigen Anbieter in diesem Segment, die Firma Intrado und unterstützen Sie sehr gerne bei Ihren diesbezüglichen Überlegungen. Das amerikanische Unternehmen Intrado (vormals INXPO) kommt ursprünglich aus der digitalen Investor Relations und führt seit über 14 Jahre virtuelle Events mit seinen Plattformen durch. Insbesondere bieten deren umfassende Lösungen nahezu sämtliche Bereiche einer virtuellen Veranstaltung,

ab, und sind dabei einfach zu nutzen. Kunden sind u.a. BASF, Dassault Systems, Deutsche Bank, Linde, Red Hat, SAP, vmware, etc.

Zahlreiche der bisher durchgeführten virtuellen Veranstaltungen sind noch online, so dass die Benutzer "on demand" an der „Veranstaltung teilnehmen“ bzw. die aufgezeichneten Videos, Webcasts usw. anschauen können. Und das veranstaltende Unternehmen kann kontinuierlich Leads generieren. Meine persönlichen Favoriten, telweise in einem 3D-Design, teilweise in einem responsivem 2D-Design umgesetzt, unter den bisherigen Veranstaltungen sind folgende:

  • Akamai (3D-Design), Login mit mit E-Mailadresse "amido.elsheik@west.com"
  • Synnex Inspire Conference (3D-Design), Login mit E-Mailadresse "amido.elsheik@west.com"
  • Redhat Summit 2020 Virtual Experience (responsives 2D-Design), die Registrierung ist verfügbar und kostenlos, inklusive einem "Tour the virtual experience video", das eine kurze Einführung über die Plattform und die Möglichkeiten gibt).
  • SAP Industrial Forum 2020 (responsives 2D-Design), Registrierung ist verfügbar und kostenlos
  • Skillsoft (Besonderheit sind hier die Gamification Funktionen, (responsives 2D-Design), Registrierung ist verfügbar und kostenlos
  • VMware vForum Online 2020 (responsives 2D-Design), Frühjahr 2020, Registrierung ist verfügbar und kostenlos

Gerne berät Sie Thielmann Consulting bei Konzeption und Auswahl passender Anbieter und Lösungen für Ihre digitalen Leadkampagnen und/oder virtuellen Veranstaltungen. Sie erreichen uns über Kontakt oder telefonisch unter +49 173 835 9775. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ifo Institut: Messen werden geringere Rolle im Marketingmix einnehmen

Nicht zuletzt durch die Einschränkungen der Coronakrise, beschleunigen Unternehmen Ihre Analysen und Überprüfung ihres bestehenden Marketingmix. In Amerika seit längerem als Trend erkennbar, verringern nun auch deutsche Unternehmen den Anteil an ihrem Messemarketing merkbar, wie eine aktuelle ifo-Studie ermittelte.

 

Wie eine aktuell veröffentlichte Studie des ifo Institut (siehe Pressemitteilung des ifo Institut vom 09.09.2020) beschreibt, wollen 39% der deutschen Industriefirmen, die bislang auf Fachmessen ausgestellt haben, ihre Messepräsenz reduzieren. 59% wollen ihr Messeaktivitäten nicht verändern. Der ifo-Messeexperte Horst Penzkofer bewertet dies wie folgt: „Messen bleiben weiter wichtig für die Unternehmen, aber sie werden sich verändern müssen“. Ein interessantes Licht wirft die Einschätzungen der Aussteller zu den Auswirkungen der fehlende Messeteilnahmen auf ihre Umsätze. 94% der Aussteller antworteten, dass fehlende Messeteilnahmen zu keinem oder nur in geringem Umfang zu wirtschaftlichen Einbußen geführt hätten.

mehr lesen

Integriertes Leadmanagement von der Erfassung bis zum Vertriebspartner

Kaum eine Branche ist so international aufgestellt wie die Branchen Automatisierung und Maschinenbau. Auch durch eine konsequente Ausrichtung auf den Export sind die beiden Branchen Automatisierung und Maschinenbau zu führenden Industriezweigen hierzulande geworden. Um ihre Kunden auf der ganzen Welt betreuen zu können, setzen viele Unternehmen der Branche ganz oder teilweise sowohl auf zahlreiche Messeteilnahmen und vielschichtige Vertriebsstrukturen mit Vertriebspartnern.

mehr lesen

Lead- und Opportunity Management im Maschinenbau

Kaum eine Branche ist so international aufgestellt wie der Maschinenbau. Auch durch eine konsequente Ausrichtung auf den Export ist der Maschinenbau zu einer der führenden Industriezweige geworden. Um ihre Kunden auf der ganzen Welt betreuen zu können, setzen viele Maschinenbauunternehmer ganz oder teilweise auf vielschichtige Vertriebsstrukturen mit Vertriebspartnern. Da diese Vertriebspartner oft nicht weisungsgebunden sind, ist das Management dieser alles andere als einfach und oft nur über Anreizsysteme steuerbar. Mit einem guten IT-gestützten (Channel) Opportunity Management lassen sich viele Vertriebspartner (ebenso wie eigene Vertriebsorganisationen und Außendienstmitarbeiter) zum Nutzen aller einbinden.

mehr lesen